Programm WeGebAU

 

  • Im Fokus dieses Programms stehen Beschäftigte, die gering qualifiziert sind oder aber das 45. Lebensjahr vollendet haben. Die Förderung soll eine Anschubfinanzierung für die Weiterbildung insbesondere in kleineren und mittleren Unternehmen darstellen.
     
  • Zweifelsohne ist die Weiterbildung der in Beschäftigung stehenden Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen grundsätzlich Aufgabe der Unternehmen und Beschäftigten selbst. Nach wie vor werden die Chancen und Risiken am Arbeitsmarkt aber entscheidend von der Qualifikation bestimmt. Gering qualifizierte und ältere Arbeitnehmer tragen das mit Abstand größte Arbeitsmarktrisiko, ihre Beteiligung an Weiterbildung ist dennoch gering.
     
  • Vorstand und Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit (BA) haben zur Unterstützung der Qualifizierungsförderung von gering qualifizierten und älteren Arbeitnehmern im Rahmen eines speziellen Programms seit 2006 zusätzliche Mittel im Haushalt für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen zur Verfügung gestellt.
     
  • Beschäftigte, die gering qualifiziert sind oder aber das 45. Lebensjahr vollendet haben, stehen weiterhin im Fokus des Programms. Gefördert werden können Personen, die von ihren Arbeitgebern für die Dauer einer Qualifizierung unter Fortzahlung des Arbeitsentgelts freigestellt werden. Von den Arbeitsagenturen werden die Weiterbildungskosten übernommen; unter bestimmten Voraussetzungen kann dem Arbeitgeber ein Arbeitsentgeltzuschuss gewährt werden.
     
  • Der Arbeitnehmerin / dem Arbeitnehmer können die notwendigen Lehrgangskosten erstatten werden. Darüber hinaus kann ein Zuschuss zu den notwendigen übrigen Weiterbildungskosten (z. B. Fahrkosten) gewährt werden.
     
  • Die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen erhalten für die Förderung einen Bildungsgutschein. Damit können sie unter zugelassenen Weiterbildungsangeboten wählen.

(Bundesagentur für Arbeit - Stand 30.12.2011)

 

wir beraten Sie gerne: Kontakt

Hier finden Sie uns

Die smarte Fahrschule
Klosterstraße 28
13581 Berlin-Spandau

 

Die smarte Fahrschule

am Bhf. Gesundbrunnen
Behmstraße 23
13357 Berlin-Mitte (Wedding)

 

weitere Schulungsräume

am Bhf. Ostkreuz

Boxhagener Straße 65

10245 Berlin-Friedrichshain

Kontakt

Rufen Sie einfach an 
in Spandau:

030 - 30 10 29 10   (Fahrschule)

030 - 30 10 28 10   (Bildungsträger)

 

in Mitte:

030 - 265 99 515   (Fahrschule)

030 - 265 99 516   (Bildungsträger)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die smarte Fahrschule GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt