Sie haben insgesamt 5 Prüfungen

 

Ihre Ausbildung beginnt mit der 5-monatigen Theoretischen Ausbildung.

 

Während der Theoretischen Ausbildung absolvieren Sie eine Prüfung:

  1. Sie müssen eine fehlerfreie Praktische Prüfung (Fahrprobe) mit 2 Prüfern auf einem PKW mit Anhänger (Klasse BE) ablegen,

und nach der Theoretischen Ausbildung müssen Sie 2 Prüfungen ablegen:

  1. eine schriftliche Fachkundeprüfung von 5 Stunden Länge und
  2. eine 30-minütige mündliche Fachkundeprüfung vor 3 Prüfern.

Jetzt erhalten Sie Ihren befristeten (weißen) Fahrlehrerschein, mit dem Sie in einer Ausbildungsfahrschule die Ausbildung fortsetzen können.

 

 

Dann folgt die 4 1/2-monatige Praktische Ausbildung in einer Ausbildungsfahrschule.

 

Am Ende erfolgen wieder 2 Prüfungen (Lehrproben):

  1. eine Praktische Fahrstunde mit einem Fahrschüler und 2 Prüfern und
  2. ein Theoretischer Unterricht vor Fahrschülern und mit 2 Prüfern.

 

Endlich haben Sie Ihren endgültigen (gelben) Fahrlehrerschein in der Tasche!

 

Wenn Ihnen noch Fahrerlaubnisse fehlen (z. B. der Motorrad oder der LKW-Führerschein), können Sie diese vor Lehrgangsbeginn erlangen oder Sie müssen sie während der Theoretischen Ausbildung nach dem Unterricht machen.

Hier finden Sie uns

Die smarte Fahrschule
Klosterstraße 28
13581 Berlin-Spandau

 

Die smarte Fahrschule

am Bhf. Gesundbrunnen
Behmstraße 23
13357 Berlin-Mitte (Wedding)

 

weitere Schulungsräume

am Bhf. Ostkreuz

Boxhagener Straße 65

10245 Berlin-Friedrichshain

Kontakt

Rufen Sie einfach an 
in Spandau:

030 - 30 10 29 10   (Fahrschule)

030 - 30 10 28 10   (Bildungsträger)

 

in Mitte:

030 - 265 99 515   (Fahrschule)

030 - 265 99 516   (Bildungsträger)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die smarte Fahrschule GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt